Meine Methoden

Für meine Arbeiten im Coaching nutze ich verschiedene Methoden und Ansätze, welche ich im Verlauf meiner Coaching-Tätigkeit erlernt habe. Unter anderem nutze ich folgende Ansätze:

 

  • logische Ebenen und andere Ansätze von R. Dilts
  • Tedralemma von Insa Sparrer & Matthias Varga von Kibéd
  • Kernquadrat von D. Ofman
  • Zirkuläre Fragen von Fritz B. Simon & Christel Rech-Simon
  • und viele passende Methoden wie Perspektivenwechsel, Visualisierung etc.

Es gibt keine Methode, die nur für ein Gebiet geeignet ist. Ich nutze die passendste Methode zur Situation und zum Kunden. Ich arbeite gerne auf den Papier, mit Flipchart oder anderen Gegenständen, die gerade im Büro zur Hand sind. Gerne gebe ich Ihnen Einblick, wie ich auf dem Papier arbeite:

 

Im Bewerbungscoaching werden Lebenslauf und Motivationsschreiben überarbeitet oder neu erstellt. Zusätzlich werden persönliche Stärken, Fähigkeiten, Wünsche sowie Schwächen erarbeitet und für die nächsten Schritte verwendet. 

Im Video sehen Sie eine mögliche Variante, wie ich Sie unterstütze.

 

Im Führungscoaching ist es eine Möglichkeit von Vielen mit Zielen zu arbeiten. Zudem werden wir gemeinsam definieren, wie Sie als Führungskraft wirken möchten, welchen Führungsstil Sie pflegen und wie Sie mit speziellen Herausforderungen umgehen. 

 

Im Coaching zum Thema Veränderungen zeige ich Ihnen im Video lediglich die Methode der Skalierung. Auch hier gibt es verschiedene Ansätze aus verschiedenen Coaching-Theorien. Unter anderem arbeite ich auch mit Bodenankern und/oder Aufstellungen.

zurück zur Startseite